Aktuelles
Innenraum
   Schattenweiß
   Limit of Visibility
   Raumerkundung
   Misstraue der Idylle
   Pleasureground
   Eyecatching
   Lost Paradise
   Wie man in den Wald ...
Außenraum
Vita
Kontakt

 
 
[1] [2] [3]   

Schattenweiß

SCHATTENWEISS - eine Rauminstallation zur Ausstellung ‘Der Süden im Norden - der Norden im Süden’, ein Projekt des Stadtmuseums Oldenburg.

„In Berchtesgaden hat sich Bärbel Hische auf die historischen Spuren des Ortes begeben und das Salz als künstlerisches Motiv und Material für sich entdeckt. Das weiße Gold hat Berchtesgaden einst Reichtum beschert und ist auch heute noch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.

Im kleinen Gewölbe des Schlosses Adelsheim präsentiert Bärbel Hische mit ihrer raumgreifenden Installation ‘Schattenweiß’ ihre künstlerische Gedankenreise zum kristallinen Mineral. Auf dem Boden und einem Esstisch türmen sich überbordende Salzhaufen, 900 kg. weiße Masse, die in Wellenform an eine bewegte Meeresfläche erinnert. In den Gewölbebögen kann der Betrachter Parallel zwei Filme erleben, in denen lyrisch-nachdenklich vom Ernten der Salzblumen und der Verwendung von Salz erzählt wird. Das Betrachten der üppigen Salzlandschaft führt in einen weitläufigen Gedankenraum, in Sphären von Brauchtum, Nahrung und Produktion. Es entfalten sich viele Fragen vom Umgang des Menschen mit dem wertvollen Naturprodukt Salz, das der Erde so mühsam abgerungen wird, ohne das Leben jedoch nicht möglich wäre."

Dr. Sabine Isensee, Stadtmuseum Oldenburg

Fotoserie, PRISE SALZ

[Foto 1: Ernst von Chaulin, alle weiteren: © bärbel hische]