Aktuelles
Innenraum
   Schattenweiß
   Limit of Visibility
   Raumerkundung
   Misstraue der Idylle
   Pleasureground
   Eyecatching
   Lost Paradise
   Wie man in den Wald ...
Außenraum
Vita
Kontakt

 
 
[1] [2]   

Die Pagodenburg als „Pleasureground”


In der Reihe der Ausstellungen des Kunstvereins Rastatt e.V. hat sich die Künstlerin Bärbel Hische aus dem norddeutschen Cloppenburg, auch seit 2006 mit einem Atelier in Berlin, in ganz besonderer Art und Weise der barocken Pagodeburg angenommen. Mit einer gelungenen Installation im Erdgeschoss und mit Bildern und Objekten im Obergeschoss, erfährt das Thema „Kind und Spiel” neue Variationen. Durch die Überschrift „Pleasureground” wird an die einstige Funktion des Pavillons als Tee- und Spielhaus erinnert. So stößt der Besucher in der Pagodenburg auf eine scheinbare Wasserfläche, erzeugt durch 44 Spiegel, die mit den quadratischen Bundsand-stein-Bodenplatten harmonieren. Die etwa 120 violetten, weiß-gepunkteten Bälle, scheinen auf der Spiegelfläche zu schwimmen. Hier wird auch die Brücke von barocker Vergangenheit in die Gegenwart geschlagen, indem sich die Fenster und Decke im jeweiligen Licht spiegeln. Auch Kinder als Besucher werden ihre Freude haben, denn das Spielen mit den Bällen ist erwünscht, wobei immer neue Konstellationen entstehen.

An den Wänden hat Bärbel Hische Bilder in der 24-Farben-Gyclee-Technik mit einem schaukelnden Kind auf Leinwand und Tafeln in Mischtech-nik als Diptychon postiert. Bärbel Hische ist es ausgezeichnet gelungen, situationsbezogen das Besondere eines vorzeigenswerten Barockklein-ods zum künstlerischen Spielplatz 2007 zu ge-stalten.

Text: Rainer Wollenschneider

Bodeninstallation mit Spiegelquadraten, der entsprechenden Bodenfliesengröße angepasst. Etwa 120 Kinderbälle violett mit weißen Punkten.

Fries:
o.T., (Schaukelndes Mädchen), 6 Arbeiten, Größe: 0,40 x 0,30 m
o.T., (Ornament), 6 Arbeiten, Größe: 0,20 x 0,30 m
Gyclee & Malerei auf Leinwand

Historische Pagode im Parkgelände von Rastatt

Kunstverein Rastatt Pagodenburg, 2007